Weitere interesante Artikel zu IT-Themen finden Sie in der aktuellen Read:IT

DAVID GEGEN GOLIATH: ALTERNATIVEN ZU ADOBE

Adobe ist der Inbegriff für Programme zur professionellen Bildbearbeitung, für Grafikdesign und Desktop-Publishing. Wer auf Funktionen für Super-User verzichten kann, findet im Windschatten des Giganten bemerkenswerte Alternativen jenseits teurer Abos.

Mit seinem sehr umfangreichen Softwareportfolio ist Adobe der unumstrittene Platzhirsch in seiner Liga. Produkte wie Photoshop, Illustrator und InDesign kommen einem als Erstes in den Sinn, wenn es um Themen wie die Bearbeitung von Bildern und Grafiken, Satz und Layout fürs Desktop-Publishing u. Ä. geht.

 

In den meisten Fällen – und dies sicherlich aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades (neudeutsch: brand awareness) – fragen unsere Kunden nicht allgemein nach Bildbearbeitungs-, Layout-, Vektorgrafik- oder PDF-Programmen, sondern, neben Acrobat, nach den eingangs erwähnten Apps des Herstellers Adobe.

 

Diese – so möchte ich es mal nennen – Produktblindheit führt oftmals dazu, dass Kunden hochpreisige Programme erwerben, deren Funktionen nur zu einem Bruchteil in Anspruch genommen werden.

„An Adobe führt kein Weg vorbei?!“

Dieser Ansicht waren wir, die H&G Hansen & Gieraths EDV Vertriebsges. mbH, lange Jahre auch, bis unsere Marketingabteilung aus Gründen der Wirtschaftlichkeit einen anderen Weg einschlug. „Photoshop“ heißt nun „Photo“, aus „Illustrator“ wurde „Designer“ und „InDesign“ wurde durch „Publisher“ ausgewechselt; Kurzum: Wir tauschten Adobe durch den Hersteller Serif (Affinity) in bestimmten Bereichen aus. Folgende Punkte haben uns zum Wechsel beflügelt:

 

Kosten
Je App und pro User ist bei Adobe eine Jahresgebühr in Höhe von aktuell 359,88 EUR. bzw. für das Komplettpaket 839,88 EUR zzgl. MwSt, unter Berücksichtigung möglicher Preiserhöhungen, zu entrichten. Affinity Photo, Designer und Publisher kosten aktuell einmalig je Device weit unter 70 EUR inkl. regelmäßiger Updates.

 

Kompatibilität
100%ige Unterstützung der gängigen Adobe-Formate wie z. B. PSD und PSB inkl. der Übernahme von Gruppen, Verläufen, Masken und anderen Elementen. Unterstützung für professionelle  Drucklegung und PDF/X.


Performance
Die gute Performance, die von vielen anderen Usern in diversen Foren beschrieben wird, können wir absolut bestätigen. Gegenüber Adobe laufen die Programme von Affinity auf normalen Bürorechnern wesentlich flüssiger.


Bedienbarkeit und Funktionalität
Die Oberflächen der Affinity-Apps ähneln sehr denen von Adobe. Langjährige Adobe-Nutzer sollten
mit dem Umstieg keinerlei Probleme haben. Auffällig ist, dass Adobe mehr Wert auf Teamarbeit legt und dies mit der Anbindung an die eigene Cloud, an soziale Medien sowie an Microsoft Teams, Slack etc. verdeutlicht. Darüber hinaus greifen alle Adobe-Programme (im Paket) sauber ineinander, sodass das Zusammenspiel mehrerer Programme wesentlich besser funktioniert. Werden jedoch nur einige wenige Apps aus dem riesigen Bauchladen verwendet, sollte dies nicht weiter stören, zumal es diese Funktion bei Affinity auch in abgespeckter Version gibt (Studiolink). Grundsätzlich stehen mehr Tools in Adobe-Programmen zur Verfügung, die von uns jedoch bei Weitem nicht alle genutzt werden – in Grafikdesignstudios ist das sicherlich anders.

Fazit

Professionelle Grafikdesigner, die tagtäglich nichts anderes tun, als Grafiken, Fotos und Layouts für verschiedenste Medien zu entwerfen, werden sicherlich für Affinity nur ein müdes Lächeln  übrighaben. Aber auch in diesem Nutzerkreis gibt es immer mehr, die sich, schon allein aus  preislichen Gründen, überzeugen lassen. Grundsätzlich erscheinen uns die beschriebenen  Alternativen für den normalen und zu großen Teilen auch für den professionellen Anwender durchaus geeignet. Sowohl Apps des Herstellers Adobe als auch von Affinity können Sie, u. a. auch mit gesonderten Staffelpreisen, über uns beziehen.
Gerne stellen wir Ihnen Testversionen zur Verfügung und helfen Ihnen bei der Produktauswahl.

 

 

 

Ihr Experte zum Thema:
Klaus Stein
Einkauf
+49 228 9080 447
© 2020 H&G Hansen & Gieraths EDV Vertriebsgesellschaft mbH Bonn. Alle Rechte vorbehalten.